Jede/r kann glücklich sein. Du auch!

 

Glaubst Du das nicht? Ich zeige dir gerne!

Mein Name ist Anna, bin Glückscoach & Mentorin für Frauen & Dipl.Mentaltrainerin. Mit meiner Begeisterung, das Thema Glücklichsein zu vermitteln, kommt auch Spaß nicht zu kurz. Ich liebe es, über Glück, Glücklichsein, /Selbst/ Liebe…und über alles was mit dem Thema Glück zu tun hat, zu berichten. 

 

Wieso bin ich Glückscoach geworden?

Schon als Kind habe ich nach Glück gesehnt und danach gesucht. Seit meiner  Jugendzeit habe ich mich mit dem Thema Glück intensiv beschäftigt. Ich wollte einfach glücklich sein und herausfinden, wie es geht. Meine Kindheit war schön, aber ich war nicht so richtig glücklich. Ich habe immer beobachtet, dass die meisten Menschen das Glück von den äußeren Umständen abhängig machten. Sie schauten darauf, dass sie immer mehr Materielles / wie: Auto, Haus, teure Gewandt…/ hatten, aber nur kurzzeitig damit glücklich waren. Ich habe das damals nicht so richtig verstanden.

Bei uns war es anders. Ich bin in einer Familie aufgewachsen, wo nicht so viel auf materielles Wert gelegt wurde. Wir haben alles nötige gehabt und es ging uns gut. Meine Eltern haben das Geld nicht für unnötige Dinge / teure Gewandt, großes Haus…/ ausgegeben, sondern sie haben einiges gespart.  Wir waren anders, als die meisten. Wir haben jedes Jahr Urlaub gemacht.Wir haben viele Länder bereist und vieles gesehen. Das fand ich toll. 

Wie ging es weiter?

Ich habe meine Ausbildungen abgeschlossen und bin mit 19 Jahren von zu Hause ausgezogen. Dann hat das Leben richtig angefangen. 

Damals habe ich nicht gewusst, was noch auf mich zukommen wird: viele lehrreiche Erlebnisse und Erfahrungen.  Schönes, wie zum Beispiel: die Geburt meiner Tochter, tolle Reisen, schöne Zeiten, Ausbildungen… und Herausforderungen: Meine Tochter wurde mir ungerecht weggenommen, dann 6,5 Jahre „Kampf“, und Hoffnung, bis sie zu mir durfte, Scheidungen, Trennungen… Die waren die schwierigsten Zeiten meines Lebens. Aber ich habe nie aufgegeben. Ich habe gespürt, dass es Veränderungen geben wird und alles gut ausgehen wird.

Durch diese Erlebnisse habe ich in den verschiedenen Lebensbereichen viel Erfahrung gesammelt und habe aus diesen Erfahrungen gelernt. Ich habe in mir schon immer gespürt, dass es außer den materiellen Dingen etwas gibt, was glücklich macht.

Das Thema Glück hat mich immer verfolgt und beschäftigt: was Glück ist, wie wird man glücklich, wie man glückliche & erfüllte Beziehungen führen kann, was Persönlichkeitsentwicklung ist… Ich habe über diese Themen sehr viele Bücher gelesen, Kurse und Seminare besucht und sehr viel Wissen angeeignet. 

 

„Glücksrituale“ schaffen

Natürlich habe ich nicht nur gelernt, was Glück ist und wie Glücklichsein funktioniert, sondern habe ich das Gelernte auch an mich angewendet. Seit Jahren habe ich meine tägliche „GLÜCKSRITUALE“ und führe ein selbstbestimmtes & glückliches Leben.

So habe ich beschlossen, dass ich Glückscoach werde und mein Wissen vielen Frauen  weitergebe. Seit Jahren unterstütze ich Frauen dabei, ihr Leben zu verändern oder Neu zu starten, damit sie ein glückliches & erfülltes Leben führen können.

Ich bin verständnisvoll, habe großes Einfühlungsvermögen und kann gut zuhören. Ich erkenne schnell, wo jemand steht und gehe darauf ein.

 

Das Schönste ist: Jede/r kann glücklich sein. 

Das Gehirn ist immer veränderbar. Mit verschiedenen mentalen Techniken kann man Glück erlernen und üben. 

Wenn Du Dich mit Glück beschäftigst und mehr darüber wissen möchtest, dann freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme.

Als  Glückscoach unterstütze ich Dich gerne auf Deinem Weg zu mehr Glück, Leichtigkeit, Frieden und Liebe.

Meine Vision ist es, so viele Menschen wie möglich dabei zu unterstützen, die Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen, in die Selbstliebe zu kommen, ein glückliches, erfülltes Leben aufzubauen und Ihre Träume & Ziele zu verwirklichen. 

 

Meine wichtigsten Ausbildungen:

  • Dipl. Mentaltrainerin
  • Energetikerin
  • Reiki 1 und 2
  • NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren)
  • Power-Erfolgscoach

Der wichtigste Lehrer auf meinem Weg war aber das Leben. Von diesem habe ich am meisten gelernt und lerne immer wieder Neues.